Wandern, Auspowern, Freude machen: Ausgefallene Geschenkideen für die Freundin

By TVG
Wanderung, Pärchen, Ausgefallene Geschenkideen für die Freundin

Männer geraten selten in Panik, außer es muss auf der Stelle ein Geschenk für die Freundin her. Viele wissen nicht, worüber ihre Partnerin sich freut. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um einen Geburtstag oder einen Jahrestag sich handelt – das Problem der richtigen Geschenkideen für die Freundin erscheint oft als ein riesiges. Häufig machen Männer sich viele Gedanken, besonders wenn die Beziehung noch frisch ist und beide einander noch nicht gut kennen. Das Geschenk für die Partnerin soll möglichst nicht dem Klischee (Wellness-Wochenende oder Essen gehen) entsprechen? Wir haben Ideen für ausgefallenere Geschenke, die die Freundin glücklich machen.

Das richtige Geschenk finden

Abgesehen von den gängigen „Geschenke-Klischees“: Wie machen Männer ihre Partnerin zu besonderen Anlässen glücklich? Die Auswahl an möglichen Geschenkideen für die Freundin ist groß und dieses Überangebot löst bei vielen Männern Hilflosigkeit aus, ihr Denken kreist um die ewige Frage: „Lieber ein Parfüm, Blumen oder doch Tickets für das neue Musical?“. Trotz der fehlenden Vielfalt an Ideen gilt: was Männer nicht möchten, ist, ihre Partnerin mit dem Geschenk zu enttäuschen. Dieser Umstand macht die Suche nach dem richtigen Geschenk noch beschwerlicher – was lässt sich jenseits der Standards denn eigentlich noch schenken?

Passende Geschenkideen für die Freundin

Ein ausgefallenes Geschenk soll Freude machen – der Beschenkten und dem Schenkenden. Es soll besonders, aufregend und auf keinen Fall alltäglich sein. Vor allem wenn die Beziehung noch neu ist, helfen ausgefallenere Geschenke beim weiteren Kennenlernen. Es treten eher Momente des „Nicht-Könnens“ oder „Nicht-Kennens“ bei beiden Partnern auf: Sie verlassen die eigene Komfortzone und sind stärker aufeinander angewiesen. Die drei folgenden Tipps sorgen für frischen Wind in der Geschenkewelt und regen vielleicht zu weiteren Ideen an.

Tipp 1: Beim Wanderausflug gemeinsam erholen

Ein kleines Abenteuer schadet niemandem. Männer, die gerne an der frischen Luft sind und eine schöne Landschaft begrüßen, liegen mit diesem Geschenk goldrichtig: eine ausgefallene Wanderung. Diese Unternehmung muss nicht gefährlich oder riskant sein, sondern es reicht durchaus, „nur“ ein schönes Ziel zu haben. Das kann ein toller Ausblick oder ein atemberaubender See sein. Ist die entsprechende Tour gefunden, lässt sich mit dem abenteuerlichen, aber nicht zu sportlichen Geschenk die Partnerin abseits von Alltagspflichten besser kennenlernen. Denn es gibt einen riesigen Vorteil: Die schöne Kulisse schafft Platz für frische Gedanken und regt zu neuen Gesprächsthemen an – das ständige Entdecken beugt zudem unangenehmen Schweigemomenten vor. Außerdem liegt das Wandern aktuell im Trend: Viele Städter suchen den Ausgleich zum Alltag und finden ihn in der Natur. Also: feste Schuhe an und gemeinsam loswandern!

Autumn #nofilterneeded #hike #kochelsee #naturalmirror

Ein Beitrag geteilt von Lea (@allez_lea) am


Extra-Tipps:

  • Gute Vorbereitung ist die halbe Miete. Deswegen ausreichend Wasser und Brotzeit einpacken sowie einen guten Orientierungsplan anlegen.
  • Die Partnerin hat keinerlei Pflichten beim Wandern – das erhöht den Geschenkecharakter.
  • Sind Lieblingsfrüchte und Blasenpflaster im Rucksack, fühlt sich die Freundin richtig wohl und umsorgt.
  • Für kreative Männer: Eine „Wanderkarte“ mit humorvollen Anekdoten oder lieben Sprüchen anfertigen.
  • Tipp 2: Ein Lieblingsmenü kochen

    Partner können ihre Freundin auch auf kulinarische Weise glücklich machen. Ein ausgefallenes Menü sorgt für viel Freude. Pflicht: Bei diesem Geschenk muss es experimentell zugehen – es kommt selbstverständlich kein alltägliches Essen auf den Tisch! Ein afrikanisches Gericht eignet sich beispielsweise hervorragend. Hierbei kommen allerlei Zutaten wie Kochbananen oder Süßkartoffeln und Gewürze wie Koriander oder Muskatnuss zum Einsatz. Männer, die diese Geschenkidee ausgefallener gestalten möchten, greifen auf besondere Fleischsorten wie Zebra oder Krokodil zurück. Das Unbekannte zählt beim Lieblingsmenü. Schöne Nebeneffekte: Der Partner zeigt, dass er den Kochlöffel schwingen kann, und: er kommt der Freundin beim ungestörten Abendessen zu zweit näher.

    Kochen, Geschenk, Lieblingsmenü, Afrikanisch, Lecker

    Experimentell kochen erwünscht – ausgefallenes Menü für einen besonderen Anlass © Lum3n.com / pexels.com

    Extra-Tipps:

  • Auf Laktoseintoleranz und Vegetarismus der Partnerin achten. Im Zweifel lieber nachfragen und Alternativen besorgen.
  • Gemüse ist Teil des Menüs. Besonders schön (und kitschig!): Es in Herzform zu schneiden. Dafür eignen sich beispielsweise Karotten oder Zucchini wunderbar.
  • Nicht zu scharf würzen, lieber Chili und Co. separat reichen: Kleine Schüsseln mit Gewürzen sind ein Hingucker auf dem Tisch.
  • Auf dem Boden essen: Ist richtig kuschelig – mit Kissen und Kerzen lässt sich eine gemütliche Atmosphäre kreieren.
  • Tipp 3: Auspowern beim Sport

    Männer überraschen ihre Freundin mit dem Ausprobieren einer neuen Sportart. Badminton und Tischtennis sind auf den ersten Blick nicht die aufregendsten Freizeitbeschäftigungen, machen zu zweit aber richtig Spaß. Die wenigen Regeln erleichtern den Einstieg in das Spiel. Ein weiterer Vorteil: Beherrscht „Mann“ die Sportart, kann er seiner Partnerin zeigen, auf was beim Spiel zu achten ist und gleichzeitig Körpernähe herstellen. Sportliche Geschenkideen für die Freundin helfen, eine neue Seite am Partner zu entdecken und legen einen Grundstein für die Zukunft. Aber: Während des Spiels steht der Spaß im Vordergrund – fünfe gerade sein lassen, damit die Freundin eine gute Zeit hat. Fehler sind erlaubt und mit Humor zu nehmen.

    Extra-Tipps:

  • Vorher vergewissern, ob der Freundin bestimmte Sportarten auf keinen Fall Spaß machen (im Wasser, in zu großer Höhe).
  • Wenn der Partner die Regeln des Spiels kennt, macht es beiden mehr Spaß. Einfach drauf los kann jeder.
  • Challenge: Nach Punkten spielen, steigert den Ehrgeiz und ist spannender. Für den Verlierer muss ein Trostpflaster wie Eis essen gehen im Anschluss drin sein.
  • Neue Geschenkideen für die Freundin wirken anders

    Geschenke für die Freundin müssen weder groß, teuer noch materiell sein. Ausgefallene Geschenke sind (wie der Begriff sagt) nicht alltäglich. Das Schöne an unseren ausgefallenen Geschenkideen für die Freundin ist: Beide verbringen (aktiv) Zeit miteinander! Gängige Geschenke überraschen nicht im selben Maß wie außergewöhnliche – es lohnt sich also auf jeden Fall, eine neue Geschenkidee auszuprobieren: viel Spaß!