Workshops für Männer – Interview mit den beiden Gründern von „Mein Ruf“

By TVG
Workshops für Männer, Innere Wahrheit, Männer Workshops, Männerkurse, Selbstfindung

„Mein Ruf“ ist ein Unternehmen, das spezielle Workshop-Angebote für Männer im Programm hat, die ihrer inneren Wahrheit folgen möchten. Beispielsweise, wenn sich Job, Beziehung oder andere Bereiche des Lebens nicht richtig anfühlen. Männer bekommen bei „Mein Ruf“ die Möglichkeit, ihr Potenzial zu entdecken und zu entfalten sowie ihren eigenen Weg zu gehen. Wir von der admenture-Redaktion wollten mehr über die Workshops für Männer erfahren und haben mit den beiden Gründern, Tobias Niewöhner und Philipp Kampmann, gesprochen.

Sie bieten bei „Mein Ruf“ drei Workshops für Männer an: „Der Aufbruch“, „Die Reise“ und „Das Leben“. Warum und an welchem Punkt im Leben buchen Männer Ihre Kurse?

TOBIAS NIEWÖHNER: In unserem Leben kommen wir immer wieder in Situationen, in denen wir merken, dass es so wie bisher nicht weitergehen kann. Kleine Anzeichen dafür sind schon, dass wir unausgeglichen und leicht reizbar sind oder schon am Wochenende an die Arbeit am Montag denken und uns unwohl bei diesem Gedanken fühlen. Gesundheitliche Probleme wie Magengeschwüre, Burnout oder Herzinfarkt sind dann klare Anzeichen dafür, dass der eingeschlagene Weg nicht der richtige ist. Denn: All das können (müssen nicht) Botschaften unseres Körpers sein, die uns sagen, dass es so nicht weitergehen kann und darf.

Wir kennen dieses innere Dilemma und können es aus eigener Erfahrung nachvollziehen. Auf der einen Seite kann man sich nahezu alles kaufen und auf der anderen Seite spürt man, dass irgendetwas fehlt. Plötzliche Veränderungen wie das Ende einer Beziehung oder sogar der Verlust eines geliebten Menschen können uns aus der Bahn werfen. Gleichzeitig liegt in diesen Veränderungen auch eine Chance. Eine Chance, den eigenen Weg zu gehen und seiner inneren Wahrheit zu folgen. Wir begleiten Männer auf ihrer spannenden Reise und unterstützen sie dabei, ihr Ziel vor Augen nicht zu verlieren.

Wie ist ihr Angebot aufgebaut?

PHILIPP KAMPMANN: Die Workshop-Reihe von „Mein Ruf“ beginnt mit dem Aufbruch. Erst wenn ich bereit bin, loszugehen und meinen „Ruf“, also meine innere Stimme höre, kann sich etwas in mir und damit auch im Außen verändern. Die Kurse „Die Reise“ und „Das Leben“ bauen darauf auf. Falls jemand beispielsweise nicht beim ersten Workshop, beim Aufbruch, dabei sein kann, ist das gar kein Problem. Wir führen dann ein Vorgespräch, um herauszufinden, inwieweit derjenige bereits seinen „Ruf“ gehört hat und bereit für „Die Reise“ ist. Man muss den ersten Workshop also nicht zwangsläufig buchen, wir empfehlen es aber, um von einem gemeinsamen Fundament aus zu starten.

„Mut machen, den eigenen Weg zu gehen“ – Workshops für Männer

 

Sie haben sich selbst vor Jahren auf „die Reise“ gemacht. Was treibt Sie bis heute an?

TOBIAS NIEWÖHNER: Das stimmt. Wir haben uns selbst auf den Weg gemacht und viel Zeit unseres Lebens in unterschiedliche Seminare investiert. Diese vielfältigen Erfahrungen teilen wir auf unserer gemeinsamen Abenteuerreise „Mein Ruf“ mit unseren Teilnehmern. Viele Menschen haben im Alltag nicht die Zeit, sich mit essentiellen Fragen auseinanderzusetzen. Manche wissen nicht, woher ihre Unzufriedenheit kommt oder wie sie etwas verändern können. Letztendlich kostet es auch viel Mut, wirklich die „Reißleine“ zu ziehen. Wir möchten unsere Erfahrungen weitergeben, unsere Teilnehmer auf ihrem Weg zu einem Leben nah an der eigenen Wahrheit begleiten und sie bestärken.

Was vermitteln Sie Ihren Teilnehmern genau und warum richtet sich Ihr Angebot ausschließlich an Männer?

PHILIPP KAMPMANN: Bei „Mein Ruf“ begleiten wir Männer auf dem Weg zu ihrem inneren Kern, also dahin, ihre eigene innere Stimme zu hören. Statt zu sagen, wie es geht, schaffen wir einen sicheren Raum, in dem dieser Prozess möglich ist. Nur so ist eine tiefgründige Innenschau möglich. Wir unterstützen unsere Teilnehmer dabei, sich selbst wichtige Fragen zu stellen und achtsam in sich hineinzuhören.

Das Angebot von „Mein Ruf“ richtet sich speziell an Männer, weil ein reiner Männerkreis eine tiefe und authentische Offenheit zulässt – frei vom (un)bewussten Verhalten, irgendetwas beweisen zu müssen. Es gibt keine Konkurrenz und keine Wettbewerber, stattdessen gibt es die Chance auf ein ehrliches, aufrichtiges und authentisches Miteinander.
Schauen Sie sich auch gerne unser Video über unsere Workshops für Männer „Mein Ruf – Der Trailer“ auf YouTube an. Darin stellen wir die wesentlichen Elemente von „Mein Ruf“ persönlich vor.

Vielen Dank für das tolle Interview!

An alle Männer: Traut euch „die Reise“ mitzumachen und probiert die Workshops für Männer aus!

<<<< Lesetipp: „Yoga ist etwas für echte Männer“ – Für alle Männer, die nicht nur ihren Körper, sondern auch ihren Geist formen wollen!

Du möchtest mehr erfahren? Hier findest du weitere Informationen über Tobias Niewöhner und Philipp Kampmann:

Workshops für Männer, Innere Wahrheit, Männer Workshops, Männerkurse, Selbstfindung

Philipp Kampmann und Tobias Niewöhner bieten Workshops für Männer bei „Mein Ruf“ an, die etwas verändern und ihrer eigenen Stimme folgen möchten © Tobias Niewöhner

Philipp Kampmann
Jahrgang 1988 – ledig – lebendig
Ich bin als jüngster Sohn in einer Patchworkfamilie aufgewachsen. Schon als Jugendlicher begeisterte ich mich für die Arbeit mit Gruppen und die Natur. Nach meinem Abitur absolvierte ich eine kaufmännische Lehre und studierte Betriebswirtschaft. Kurz nach meinem Masterabschluss in der Schweiz begann meine Irrfahrt durch verschiedene Unternehmen und Positionen. Immer auf der Suche und immer ohne Ziel. 2016 zog ich die Reißleine: kündigte Job, Wohnung und gab jegliche Sicherheit auf. Ich zog zurück nach Deutschland und folgte meinem Ruf. Neben der Gründung meiner eigenen Unternehmung trat ich eine spannende Reise zu meinem inneren Kern an. Ich traf auf Muster aus längst vergessenen Zeiten, lernte einen kleinen Jungen mit dem Namen Philipp im Körper eines erwachsenen Mannes kennen und erfuhr welche Kraft und Schönheit in jedem von uns liegt. Meine Reise ist noch lange nicht am Ende und darüber bin ich sehr dankbar.

Wenn du mehr von mir und meiner Reise erfahren willst, dann melde dich an. Ich freue mich schon deine Geschichte zu hören.

Tobias Niewöhner
Jahrgang 1983 – verheiratet – 1 Sohn
Ein gut bezahlter Job im Konzern mit besten Aufstiegschancen, eine wundervolle Partnerin an meiner Seite und ein Sportwagen in der Garage. Von außen ein scheinbar perfektes Leben, doch glücklich war ich damit nicht – ganz im Gegenteil: Es hat mich angeödet und gelangweilt.
Also habe ich mich auf den Weg gemacht, um zu erforschen, was mich antreibt und ausmacht. Eine Menge Bücher gelesen und dutzende Seminare besucht. Eine Reise, die vermutlich kein Ende finden wird und dessen Höhen und Tiefen ich mich als Mann immer wieder stelle.
Heute begleite ich Menschen dabei, ihr Potenzial zu entdecken und zu entfalten, damit sie frei sind, um ihren Weg zu gehen.
Ich bin Jahrgang `83, glücklich verheiratet, stolzer Vater und lebe mit meiner Familie in der Nähe von Bielefeld.