Welche Wassersport-Möglichkeiten bietet die Türkei?

By TVG
Kitesurfen, Segelsurfen

Die Türkei ist ein Wassersport-Paradies für Aktiv-Urlauber. An der Mittelmeerküste im Süden liegt zwischen Çesme und Alanya die türkische Riviera, auch Türkisküste genannt. Dort ist auch der Ort Side, der als Hotspot des Wassersports gilt. Die türkische Riviera zählt ebenso wie die südliche Ägäisküste im Westen des Landes zu den touristischen Zentren. Im Norden grenzt die Türkei an das Schwarze Meer, dort finden Urlauber die lykische Küste – ein idealer Ort für Wassersport. Ob Tauchen, Segeln oder Surfen: Sportbegeisterte erhalten an den drei Küsten der Türkei ein umfangreiches Angebot. Das Ausleihen der für den Wassersport benötigten Sportgeräte ist nahezu überall möglich. Wir haben ein paar Hotspots zum Surfen und Kiten sowie Segeltörns zusammengestellt.

 

Wassersport in der Türkei: Surfspots

Sowohl an der Mittelmeer- als auch an der Schwarzmeerküste der Türkei treffen Surfer auf beste Bedingungen. Wer Windsurfen bei stärkerem Wellengang bevorzugt und nichts gegen kalte Temperaturen einzuwenden hat, findet am Schwarzen Meer die besten Strände. Am Mittelmeer hingegen ist die Wassertemperatur auch zum Surfen im Winter geeignet. Für Surf-Anfänger sind die Spots in Ephesus und Kuşadası – zu Deutsch die ‚Vogelinsel‘ – besonders geeignet. Es gibt aber auch an fast allen Stränden des Landes Surf-Schulen. Tolle Adressen für Fortgeschrittene und Profis sind die Orte Kilyos, Antalya, Özdere, Anamur, Karats, Patarra, Alacati und in Side. In Çesme gibt es sogar ein eigenes Surfcamp.

Windsurfen in Alacati, Çesme, Turkey

Windsurfing © senai aksoy/ fotolia.de

Wassersport in der Türkei: Kitespots

Die Türkei bietet aus landschaftlicher Sicht wunderschöne Spots, die dazu einladen, die Ausrüstung auszupacken und über das Wasser zu flitzen. Die Windbedingungen sind ideal für Kite-Surfer. Zahlreiche Kite-Schulen bieten Kurse für Anfänger und Profis. Ein Kite-Spot mit optimaler Thermik ist Gökova. In den Sommermonaten bietet die dortige Bucht den Ausblick auf verschneite Berggipfel und eine Windwahrscheinlichkeit von 95 Prozent. Weitere landschaftlich wunderschöne Kite-Strände der Türkei liegen unter anderem in Eceabat, Enez, Kesan, Cesme sowie auf den Inseln Gökceada und Urla. Wer im Allgemeinen einen stärkeren Wellengang bevorzugt, sollte seinen Urlaub im Frühling oder im Herbst buchen, ein konstanter Westwind hingegen herrscht von Juni bis September.

Kitesurfer in Gökova

kitesurfers in gokova © Kerem Severoğlu/ fotolia.de

Segeltörns rund um das Land der drei Meere

Langgehegte Seglerträume werden in der Türkei wahr. Die Infrastruktur ist optimal: Malerische Küstendörfer und moderne Marinas säumen das türkisblaue Meer. Entsprechend vielfältig ist das Angebot an Charter- und Mitsegelmöglichkeiten. Vermietet werden unterschiedliche Bootstypen – von der Luxus-Segelyacht über den Katamaran bis hin zur traditionellen türkischen Gulet. Yachtcharter ist ebenso möglich wie Mitsegeln und Kojencharter, entweder als Einzelperson oder in der Gruppe. Die Meere der Türkei sind für Segeltörns aller Schwierigkeitsgrade geeignet, und der Westwind Meltemi lässt nur selten eine Flaute aufkommen. Die türkische Küste mit ihren vorgelagerten kleinen Inseln, ihren Hafenstädten und verträumten kleinen Buchten macht das Segeln zum Genuss.

Ausgewählte Yachtcharter in der Türkei im Überblick

Location-Tipps für Taucher und Schnorchler

Die Unterwasserwelt der türkischen Küsten lockt mit kristallklarem Wasser, passierbaren Höhlen und Grotten sowie faszinierenden Bewohnern wie Zackenbarschen, Muränen und Oktopoden. Sowohl Schnorcheln als auch Tauchen mit Sauerstoffflasche wird hier zum einmaligen Erlebnis.
Das Angebot für Taucher in der Türkei ist überwältigend: Es gibt Hotels mit hauseigenem Riff, qualifizierte Tauchlehrer und Tauchschulen, Gruppen- und begleitete Tauchgänge, Nachttauchen, Wracktauchen und vieles mehr. Beliebte Tauch-Reviere sind Alanya, Kas, Turunc, Ayvalik, Belek, Ozdere, Ortakent, Göcek, Cirali und Datca.

Eine Übersicht ausgewählter Tauchschulen in der Türkei

Türkei: Immer eine Reise wert

Die Türkei als familienfreundliches Reiseland bietet neben den dargestellten Angeboten für Wassersportler zahlreiche weitere Highlights:

  • Jahrtausendealte Kulturstätten
  • Orte mit pulsierendem Nachtleben
  • lukullische Spezialitäten von ausgezeichnet bis exotisch
  • eine herzliche Gastfreundschaft
  • günstige Einkaufsmöglichkeiten und touristische Angebote.

Dieser Facettenreichtum der Türkei sorgt für einen erfüllten Urlaub. Dort ist für jeden etwas geboten – für Sportler, Familien und Kulturinteressierte sowie Reisende jeden Alters.