Angelreisen: Genau das Richtige für echte Männer

By LM
Angelschein

Man fishing at lake sitting on jetty © Kzenon - fotolia.com

Eine Befragung des IfD Allensbach ergab, dass rund 1,04 Millionen Personen ab 14 Jahre in ihrer Freizeit häufig zum Angeln oder Fischen gehen. Allerdings ist das Angeln in Deutschland mit Auflagen verbunden. Für sämtliche Gewässer braucht man einen Fischereischein und einen Erlaubnisschein. Während der Erlaubnisschein käuflich zu erwerben ist, wird Erwachsenen ein Fischereischein erst ausgestellt, nachdem sie einen Vorbereitungskurs absolviert und die Fischerprüfung bestanden haben. Solche Voraussetzungen sind in kaum einem anderen Land zu erfüllen. Für die meisten Binnengewässer außerhalb Deutschlands brauchen Angler lediglich eine Angelkarte. Die ist problemlos zu erwerben. Für das Fischen im Meer ist in der Regel keinerlei Lizenz notwendig. Diese Möglichkeiten können im Rahmen eines Angelurlaubs genutzt werden. Weltweit gibt es zahlreiche Angebote an Angelreisen und –Urlaubsmöglichkeiten. Wer den Wurm einmal in anderen Gewässern badet, stößt oftmals auf eine erstaunliche Artenvielfalt und auf einen gesunden Fischbestand.
Statistik zum Angeln

Unbegrenzte Möglichkeiten für Angler: Angelreisen

Wer eine Angelreise bucht, kann in einem Ferienhaus oder in einer Anglerhütte direkt am Gewässer logieren. Sei es nun ein See, ein Fluss oder das Meer. Oftmals ist ein Boot im Angebot inklusive. Entweder bringt man die eigene Ausrüstung mit, oder man nutzt die zahlreichen Leih- und Kaufmöglichkeiten vor Ort. Geführte Angeltouren bieten die Option auf einen stattlichen Fang gleich am ersten Tag der Angelreise, da man vom Wissen der Veranstalter profitieren kann. Erfahrene Guides mit profunder Gewässerkenntnis leiten direkt zu den bevorzugten Aufenthaltsorten der Fische, für die sich das Auswerfen der Angel lohnt. Obendrein verfügen die Guides über das notwendige Equipment wie einem Motorboot und weiteren Hilfsmitteln wie einem Echolot. Oft haben sie auch wertvolle Tipps parat.

Zubereitung des Fanges

In die Ferienwohnung zurückgekehrt, geht es an das Ausnehmen und an das Zubereiten des Fanges. Die meisten Anbieter statten die Unterbringungen mit einem Grill und teilweise sogar mit einem Räucherofen aus. Oft freundet man sich schon am ersten Urlaubstag mit anderen Petrijüngern an, in deren Gesellschaft sich Zander, Hecht und Forelle genießen und die Abendstunden verbringen lassen.
Angelreisen sind sowohl für passionierte Angler als auch für Angel-Anfänger geeignet. In den meisten Anglerdomizilen sind auch Hunde willkommen.
Angelkarten sind bei manchen Angeboten inklusive, können aber auch problemlos und ohne Wartezeit erworben werden.
Wer nicht an einer geführten Angeltour teilnehmen kann oder mag, aber sich in Bezug auf geeignete Fangmethoden oder Hotspots erkundigen möchte, stößt im Regelfall auf hilfsbereite Anwohner, welche die Leidenschaft für das Fischen teilen. Geangelt werden kann vom Ufer oder vom Boot aus; Schaluppen und Motorboote bis 15 PS dürfen auch ohne Sportbootführerschein gesteuert werden.
Hecht

Beliebte Angelspots

Grundlegende Informationen zum Angeln in einigen ausgewählten Ländern haben wir hier für Sie zusammengestellt:
AngelspotsAngelspotsAngeltipps Ägypten

Ausgewählte Anbieter von Angelreisen

Fazit: Retour à la nature statt Tiefkühlfisch

Ein selbst gefangener Fisch, der auf dem Grill brutzelt, ist weder mit dem Tiefkühlfisch aus dem Supermarkt noch mit dem teuren Fischgericht im Luxusrestaurant vergleichbar. Genauso unvergleichlich sind die Spannung beim Ansitz und der aufregende Moment, wenn ein Fisch angebissen hat und an der Leine zieht.

Sowohl beim actionreichen Big Game als auch beim Fliegenfischen in aller Abgeschiedenheit haben Angler die Möglichkeit, das Erlebnis des Angelns in vollem Umfang zu genießen. Kritischen Veganern gegenüber sei hinzugefügt, dass der Fang eines Hobbyanglers aus komplett artgerechter Haltung stammt und weder Fisch noch Natur durch Zuchthaltungs-Bedingungen schadet.
Ein Angelurlaub bietet Naturerlebnis, Abenteuer und Erholung und stellt somit eine sinnvolle Alternative zum Pauschalurlaub in einer Touristenhochburg dar.

Alternativ für Angler geeignete Unterkünfte