Das geht auch günstiger – Haushaltsspartipps im Internet

By LM
Die besten Haushaltstipps

Die besten Haushaltstipps - Fotolia©kebox

Vor allem, wenn das Geld am Ende des Monats wieder knapp wird, ist sparen angesagt und Haushaltsspartipps sind gerne willkommen. Zuerst schränkt man natürlich den Konsum von Luxusgütern ein, das eigene Hobby wird für einige Zeit hinten angestellt. Aber was, wenn das nicht ausreicht? In diesem Fall geht es wortwörtlich ans Eingemachte, denn auch bei den Nahrungsmitteln und im Haushalt lassen Ausgaben sich einschränken.

Dazu muss man aber nicht gleich die Vorräte plündern, auch an anderen Ecken kann man Kosten reduzieren. Nützliche Haushaltsspartipps und nette Helfer findet man vor allem im Internet. Dort entdeckt man beim Stöbern jede Menge Rat gebende Artikel, sowie Geschichten über das Familienleben und praktische Alltagstipps – und auch den ein oder anderen Spartipp kann man hier erhalten.

Das passende Portal für jedermann – jederzeit

Die große Beliebtheit des Internets brachte nicht nur neue Kommunikations-, sondern vor allem auch neue Informationsquellen mit sich. Zahlreiche Webseiten ließen sich ins Leben rufen, die sich dem Ratgeben verschrieben haben. So findet man online-Foren und -Seiten für jede Zielgruppe. Sei es der Junggeselle, das frisch verheiratete Ehepaar oder die junge Familie mit Kind. Auf den Websites können sie sich Haushaltsspartipps, Tricks und Ratschläge zu den verschiedensten Haushaltsfragen und -problemen holen. Hier einige der Haushaltstipps-Homepages:

Ratschläge für alle Lebensbereiche

Die Seiten widmen sich den unterschiedlichen Themen des Haushalts und des Familienlebens. Wasch-, Koch- und Gartentipps sind nur einige der Bereiche, in denen die Betreiber und Nutzer der Seiten anderen helfen wollen. Nützliche Ratgeberartikel beantworten des Weiteren Fragen zu den Themen Gesundheit oder Liebe. Blogbeiträge geben Reisetipps oder bieten clevere (Spar-)Hilfen bei der alltäglichen Arbeit im Haushalt an. So lässt sich beispielsweise oft mit ein wenig Geschick und Zeit ein eigentlich schon nicht mehr nutzbarer Gegenstand in einen nützlichen Gebrauchsgegenstand verwandeln.

Auch Hausmittel, die schon der Großmutter bei leichten Erkrankungen geholfen haben, teilen die Seitenbetreiber mit ihren Lesern. Einige Betreiber unterstützen auch unentschlossene, potentielle Käufer von Haushaltshilfen mit selbst durchgeführten Produkttests, damit diese keinen Fehlkauf tätigen. Die verschiedenen Haushaltsspartipps sind in der Regel übersichtlich in Themen geordnet und lassen sich durch das Durchsuchen der Kategorien oder mithilfe einer Suchfunktion leicht finden.

Feedback und Austausch – die Nutzer der Webseiten

Die Zahl der Besucher ist sehr breit gestreut: Während einige Seiten täglich über tausend Aufrufe für sich verbuchen können, ist die Besucherzahl anderer Ratgeberseiten niedriger, was unter Umständen auch dem jeweiligen speziellen Fokus geschuldet ist. Eines hat der Großteil der Homepages aber gemeinsam: Die Nutzer lesen gegebene Ratschläge nicht nur, sondern kommentieren diese auch und reichern sie an: Neben Dank und Lob („Danke für den Bericht“, „Die Tipps hier sind meiner Meinung nach sehr nützlich.“) helfen sie den Autoren und den Lesern mit Ergänzungen oder Berichten von Ihren eigenen Erfahrungen.

Zudem ist es den Usern möglich, mittels der Kommentarfunktion oder per E-Mail weitere Fragen zu stellen, falls diese in dem Artikel nicht beantwortet wurden. Die Antwort erhalten sie entweder vom Autor selbst oder manchmal von anderen Usern. Ein Austausch zwischen den Nutzern findet auch in den Foren einiger Websites statt. Dort helfen sich die Leser gegenseitig. Zum Beispiel teilen sie Kochrezepte, Spar- und Körperpflegetipps oder unterstützen Ratsuchende bei der Beseitigung von Verschmutzungen. Ebenso erhält man in den Foren Hilfe bei der Suche nach Testberichten oder bei der Entscheidung für ein bestimmtes Haushaltsgerät, wenn einmal eine Neuanschaffung ansteht.